ich verstehs nicht, diese jungen jungendlichen menschen die nichts auf die kette bekommen außer - feiern,drogen,feiern,dumme scheiße quatschen,bis 19 uhr schlafen,zeit weg trinken! diese die gar nicht die nachtluft mal ohne drogeneinfluss genießen können. am schockierendsten finde ich allerdings diese leute die 6 wochen SECHS VERDAMMTE WOCHEN frei haben und nichts - rein gar nichts gemacht haben außer sich jeden abend mit den selben leuten, und der selben neu aufgefüllten flasche alkohl treffen um sich irgendwie durch die freie zeit zu schlagen mit dem selben verschissenem abendprogramm. ich kanns nicht verstehen. aber am meisten regt es mich auf wenn man nach 6 wochen "nichts tun" sich darüber aufregt wieder zur schule gehen zu müssen. 






3 wochen urlaub war das größte geschenk ÜBERHAUPT für mich. von berlin bis paris bis würzburg, so viele leute wiedergetroffen und auch kennen gelernt die ich ewigkeiten nicht mehr gesehen habe - und trotzdem zwischendurch noch in meinem nebenjob ein paar schichten übernommen. nächte in köln und dortmund verbracht. jede freie minute wert geschätzt. diese menschen die immer nur sagen ich würde ja ABER,.. eigentlich wollte ich mir einen job suchen ABER,.. eigentlich wollte ich lernen ABER,... eigentlich eigentlich eigentlich! eigentlich sollte ich mich nicht über solche leute aufregen aber ich kann nicht verstehen wie man nicht mit voller kraft versucht dieses leben zu genießen wo es nur geht. jeder hat seine downphasen - aber irgendwann reichts auch mal mit dem versinken im selbstmitleid. mit diesen sprüchen "ich werde nie meine große liebe finden" oder "dieses leben ist so beschissen" aus mündern die nichtmals angefangen haben wirklich zu leben. das dieses leben nicht fair ist präsentiert sich jede minute in der ein weiteres kind stirbt, in der sich weiter krankheiten an menschen zeigen die es im leben nicht verdient hätten, in der so viele schlimme dinge passieren auf dieser welt! aber nein, der herr und die dame zerstören sich lieber an luxusproblemen. nervig. wirklich nervig.

ps: was ich eigentlich nur sagen wollte war DANKE für diese herben todesschönen 3 wochen urlaub!